95-Jahre-Caritas Kärnten

Auf dem Bild sind von links Bgm. Kronlechner, Sozialreferentin Prettner, Caritasdirektor Marketz, die kaufmännische Geschäftsführerin Marion Fercher, Diakonie-Rektor Stotter, Viktor Omelko und Herbert Gaggl zu sehen.

Bgm. Kronlechner, Sozialreferentin Prettner, Caritasdirektor Marketz, die kaufmännische Geschäftsführerin Marion Fercher, Diakonie-Rektor Stotter, Viktor Omelko und Herbert Gaggl (von links).

Großes Dankeschön an alle MitarbeiterInnen und Förderer sowie FörderInnen bei der Jubiläumsfeier in Friesach. Bekenntnis zu ,,inklusiver Gesellschaft“.

Vom Kindergartenkind bis zum behinderten, notleidenden oder pflegebedürftigen Menschen, von den Förderern und Förderinnen bis zu den haupt- oder ehrenamtlichen MitarbeiterInnen: Das 95-Jahr-Jubiläum der Caritas Kärnten in Friesach war ein herzliches Fest des Miteinanders. Caritasdirektor Josef Marketz dankte dabei allen Menschen, die die Hilfsorganisation und das soziale Dienstleistungsunternehmen der katholischen Kirche unterstützen. Er würdigte die Arbeit seines Vorgängers, Viktor Omelko (,,Dieses große Werk ist von ihm aufgebaut worden!“), und brach eine Lanze für all jene Menschen, die ,,am Rande stehen, die man nicht sieht, die aber genauso in der Mitte sein sollen wie wir“. Es gelte, ihnen im Sinne einer ,,inklusiven Gesellschaft“ zu helfen. Caritas und Diakonie schöpften aus demselben Geist, betonte seitens der evangelischen Kirche der Rektor der Diakonie de La Tour, Hubert Stotter: ,,Wir haben anwaltschaftliche Funktion, sind gefordert, weiter Seite an Seite unseren Dienst am Menschen zu tun.“ Stotter gratulierte der Caritas zu 95 Jahren ,,institutionalisierter Segensgeschichte“ und brachte als Geschenk ein Werk eines Künstlers der Diakonie mit dem Titel ,,Die Kirche“ mit.

Sozialreferentin Landeshauptmannstellvertreterin Beate Prettner lobte die Caritas ,,mit ihrem ganz besonderen Radar für Menschen, die in Not geraten sind“ als unverzichtbare Hilfsorganisation, aber auch als soziale Dienstleisterin mit großem Stellenwert. Auch Friesachs Bürgermeister Josef Kronlechner, der das soziale Denken, Handeln und Miteinander der Stadtgemeinde betonte, dankte der Caritas für ihre engagierte (Zusammen-)Arbeit. Sie ist ja allein in der Burgenstadt mit acht Einrichtungen – vom Kindergarten über das Altenwohn-und Pflegeheim St. Hemma-Haus bis zu den Werkstätten für Menschen mit Behinderung – vertreten. Diese alle gewährten am Festtag Einblick in ihre Lebens- und Arbeitswelt.

Bevor das Jubiläum an den verschiedenen Schauplätzen der Stadt mit einem bunten Rahmenprogramm fröhlich begangen wurde, zelebrierte Josef Marketz mit Prälat Viktor Omelko, Propstpfarrer Leszek Zagórowski und Monsignore Leopold Silan einen großen Festgottesdienst in der Stadtpfarrkirche St. Bartholomäus. Mitgefeiert haben neben Stotter, Prettner und Kronlechner unter anderem auch Seelsorgeamtsdirektorin Anna Hennersperger, Landtagsabgeordneter Herbert Gaggl, AK-Vizepräsidentin Uschi Heitzer, die St. Veiter Rotkreuz-Bezirksstellenleiterin Eva Hagen und seitens der evangelischen Kirche Militärdekan Michael Matiasek. Verdiente MitarbeiterInnen wurden ausgezeichnet. Die St. Elisabeth-Medaille für ehrenamtliche Tätigkeit erhielten Monsignore Leopold Silan, Hans Possegger und Gottfried Wieser, die silberne Ehrennadel (für mehr als zehn Jahre hauptamtliche Tätigkeit im St. Hemma-Haus) Claudia Ebner, Hans Hörauf, Martina Steiner und Wolfgang Germann.

95-Jahre-Caritas Kärnten

"btv Kärnten" Beitrag

Peter Dürnwirth von "btv Kärnten" hat einen Beitrag gestaltet, der einen guten Einblick in unser Fest und über unser Wirken in der Burgenstadt Friesach gewährt.

Ein herzliches Dankeschön

Wir bedanken uns herzlich bei den Sponsoren für unsere Feier!

Kärntner Sparkasse, Kollitsch Management GmbH, Österreichische Lotterien GmbH, Arbeiterkammer Kärnten, Brauerei Hirt GmbH, Humanomed Zentrum Althofen, City Arkaden Klagenfurt, Landwirtschaftskammer Kärnten, Hofstätter Reisen, Rote Nasen Clowndoctors, Erlebnisstadt Friesach, Craigher Chocolat, BP Tankstelle Friesach, Zwick Vinzenz GmbH & Co KG.; Kärntner Landesversicherung