Hilfe für Frauen

Wir helfen Frauen, die wohnungslos sind. Frauen, die Übergriffe erlitten haben und dringend ein Notquartier brauchen. Frauen, die Gewalt aushalten aus Angst davor, mit ihrem Kind auf der Straße zu stehen. Jungen Erwachsenen, Alleinerzieherinnen und von Altersarmut Betroffenen. 

Aktuell ist die Nachfrage nach unseren Hilfsangeboten größer als das Angebot. Im Vorjahr wandten sich über 1.300 Frauen hilfesuchend an unsere Sozialberatung, weitere 1.348 Frauen nahmen die Angebote unserer Lebensberatung in Anspruch, 423 Frauen waren in Psychotherapie, 182 Frauen nahmen beratende Gespräche in unserer Suchtberatung in Anspruch, 145 Frauen kamen in unsere Wohnungslosentagesstätte und in der TelefonSeelsorge wurden über 8.800 Telefonate (66 Prozent der Gesamtanrufe) mit Frauen verzeichnet.

So können Sie helfen

Babypaket

Mit 20 Euro ermöglichen Sie einer armutsbetroffenen Jungfamilie die Erstausstattung für ihr Baby.

Schlafsack

Mit 50 Euro schenken Sie einem wohnungslosen Menschen mit einem Schlafsack Wärme in kalten Nächten.

Beratungsstunde

Mit 60 Euro übernehmen Sie eine Beratungsstunde in der Lebens-, Familien- und Suchtberatung.