Der wichtigste Partner im Kampf gegen den Hunger sind SIE!

28.07.15 / 11:56

Täglich sterben an die 8000 Kinder an den Folgen von Hunger und Unterernährung. Kinder, deren Familien vor den Kämpfen in ihrer Heimat flüchten mussten, oder ihre Felder nicht bestellen konnten. Auch heuer konnten wir Kärntner Bäckereien (Wienerroither, Walter, Schieder und Kornstube) gewinnen, im August ein „Hungerweckerl“ zu verkaufen.

  • Bäckerei Schieder (2x in Feldkirchen, 1x in Bodensdorf, 1x in Klagenfurt, 1x auf der Turrach)
  • Bäckerei Wienerroither (7x in Klagenfurt, 1x in Pörtschach, 1x in Velden, 2x in Villach)
  • Bäckerei Walter in Klagenfurt
  • Vollkornbäckerei Kornstube in Klagenfurt

Pro verkauftem „Hungerweckerl“ gehen 10 Cent an unser Projekt in den Slums in Nairobi. Vor allem die Schulen für Straßenkinder sind in den Slums wichtige Auffangnetze. Hier wird nicht nur Essen gegen den Hunger verteilt. Hier wird auch der Grundstein für eine bessere Zukunft gelegt. Die Kinder lernen begeistert, denn nur Bildung bietet ihnen die Chance aus dem Teufelskreis von Armut, Gewalt und Hunger auszusteigen.

„Wir sind für diese Hilfe sehr dankbar!“, so Caritas Direktor Dr. Josef Marketz. „Denn trotz der Probleme im eigenen Land darf man auf jene Menschen weltweit nicht vergessen, die tagtäglich ums nackte Überleben kämpfen müssen.“

Wir rufen alle Kärntner und Kärntnerinnen auf, Menschen in den ärmsten Regionen der Welt bei ihrem Kampf gegen den Hunger zu unterstützen.

IBAN AT98 6000 0000 0130 8275,
BIC OPSKATWW
Verwendungszweck „Meine Spende gegen Hunger“
Online