„So ein Theater“ im Pflegeheim

21.10.15 / 15:00

Sie sangen, tanzten, zeigten Stärke beim Gewichtheben und bewiesen Raffinesse beim Schlangenbeschwören: Sechs Bewohnerinnen und zwei Bewohner des Caritas-Pflegeheimes „Haus Elisabeth“ in St. Andrä marschierten unlängst zu den Klängen des Radetzkymarsches mit Hugo (Rüdiger Reiner), ,,Flotte Lotte“ (Barbara Thonhauser) und Dr. Amalia Wusl (Julia Stampfer) auf die Bühne. Sie hatten mit den ,,Roten Nasen Clowndoctors“ ein lustiges Varieté-Programm einstudiert und ernteten für ihre Theateraufführung im bis auf den letzten Platz gefüllten Festsaal tosenden Applaus.

Die Idee zum Varieté für Senioren hatte Eva Müllner von den Roten Nasen in Wien. Seit rund einem Jahr wird mit den Bewohnerinnen und Bewohnern in Pflegeeinrichtungen Theater gespielt. Ingrid Türk-Chlapek als Kärntner Landesvertreterin der Roten Nasen erzählt über das Programm in St. Andrä: ,,Es gibt den Bewohnern die Möglichkeit, ihre Stärken zu zeigen.“ Pflegeheimleiter Edmond Maus ist stolz auf ,,seine“ Seniorinnen und Senioren: ,,Sie haben wunderbar Theater gespielt!“

Weitere Bilder finden Sie hier.