Stricken für einen guten Zweck!

25.11.15 / 17:01

Keine Wohnung zu haben, ist bitter. Wenn es draußen klirrend kalt ist, umso mehr. Fein, wenn man dann wenigstens dicke Handschuhe, Socken, Schal und Mütze hat, die gegen die Kälte schützen. Groß ist daher die Freude im Eggerheim, in unserer Tagesstätte für Wohnungslose in Klagenfurt, hat doch Maren Engling von der Facebook-Gruppe ,,Stricken für Obdachlose in Klagenfurt/Österreich“ eine riesige Spende an gestrickten Wintersachen vorbeigebracht. Unglaubliche 41 Paar Socken, 32 Mützen, 17 Schals, sechs Paar Handschuhe, sieben Tücher und eine Decke haben engagierte Frauen für Menschen in Not gestrickt. Melanie Prohart vom Eggerheim bedankt sich bei ihnen herzlich, denn: ,,Schals und Socken werden von unseren Klientinnen und Klienten sehr geschätzt, weil es kalt wird.“