Faschingszeit in unseren Altenwohn- und Pflegeheimen

10.02.16 / 12:18

A Gaude in Friesach

Lustig und bunt war er, der Faschingsumzug am Faschingsdienstag in der Burgenstadt Friesach. Acht Bewohnerinnen und Bewohner des Caritas-Pflegeheimes St.-Hemma-Haus hatten nicht nur die Ehre, den Umzug anzuführen, sondern nahmen sich bei dem närrischen Treiben mit ihrem Motto ,,A olta Besen kehrt guat“ auch selbst auf die Schaufel. Pflegedienstleiterin Silvia Reibnegger freut sich über die ,,nette Einbindung unseres Hauses durch die Gemeinde“ und findet es wichtig wie schön, ,,dass unsere Bewohnerinnen und Bewohner sehr aktiv am gesellschaftlichen Leben teilhaben“.

Die Närinnen und Narren zogen zur Musik der Stadtkapelle Friesach vom Gasthaus ,,Zum Krebsen“ am St.-Hemma-Haus vorbei durch die Innenstadt bis zum Hauptplatz. Dort wurde nach alter Tradition auch der Fasching verbrannt und mit einem kräftigen ,,A-hu, A-hu“ verabschiedet.

Lustig war es auch in Maria Elend

Am 9. Februar 2016 fand auch im Haus Klara unsere alljährliche Faschingsfeier am Faschingsdienstag statt. Am Vormittag ging es los mit dem Schminken und Verkleiden der Bewohnerinnen und Bewohner. Natürlich kamen auch die Mitarbeiter schon verkleidet in die Arbeit. Nach dem Mittagessen wurde fröhlich weiter geschminkt. Es wurden Sitztänze aufgeführt bis die Faschingsgilde Maria Elend mit musikalischer Begleitung ins Haus Klara kam. Die Bewohner hatten sehr viel Spaß. Es wurde den ganzen Nachmittag getanzt und gelacht. Anschließend gab es noch ausreichend Krapfen und Getränke für jeden. Es war ein toller Nachmittag.

Faschingsfeier mit dem „Prinzenpaar“

In St. Andrä im Lavanttal ist im Caritas-Pflegeheim Haus Elisabeth die Faschingszeit nicht einfach vorübergezogen. Am Faschingsmontag, dem 8. Februar 2016, wurde ausgelassen mit dem Prinzenpaar gefeiert. Prinz Gerhard alias Gerhard Müller und Prinzessin Anneliese alias Anneliese Baumgartner genossen es sehr im Mittelpunkt zu stehen. Die einfallsreichen Kostüme der BewohnerInnen und MitarbeiterInnen sorgten für großes Gelächter. Mit viel Schwung und guter Laune sorgte die Volkstanzgruppe „Die Junggebliebenen“, diesmal als Straßenarbeitertrupp verkleidet, für beste Unterhaltung. „Es war ein stimmungsvolles Fest und ein schöner Nachmittag“, sagt Ingrid Prohart, eine Pflegehelferin der Einrichtung.

  • A Gaude in Friesach

  • A Gaude in Friesach

  • A Gaude in Friesach

  • A Gaude in Friesach

  • Faschingsfeier mit dem „Prinzenpaar“

  • Lustig war es auch in Maria Elend

  • Lustig war es auch in Maria Elend

  • Lustig war es auch in Maria Elend

  • Lustig war es auch in Maria Elend

  • Faschingsfeier mit dem „Prinzenpaar“

  • Faschingsfeier mit dem „Prinzenpaar“

  • Faschingsfeier mit dem „Prinzenpaar“