Unsere Seniorinnen als Bühnenstars

03.05.16 / 07:46

Schon von weitem hörte man das herzhafte Lachen des Publikums: Die Rote Nasen Clowndoctors – Dr. Rita Ringel (Marlies Franz), Flotte Lotte (Barbara Thonhauser) und Dr. Alfred Ferdinand Zwibak (Wolfgang Barani) –,,entführten“ die Bewohnerinnen unseres Franziskusheimes in Klagenfurt nämlich in die Welt der Magie, des Zirkus und des Varietés. Und die machten begeistert mit. Da wurden auf der Bühne Schlangen beschworen (Maria Baumgartner), Gewichte gestemmt (Margarethe Kleinander und Margarethe Podobnig bewiesen sich als stärkste Frauen der Welt), da begeisterten Irmgard Towet als Kunstpfeiferin, Christa Schendl als Marilyn Monroe, Johanna Pogatschnig als charmantes Showgirl, und Maria Heischkamp beeindruckte mit einem Zaubertrick.

Ingrid Türk-Chlapek von den Roten Nasen Clowndoctors Kärnten über das Wunderbare an diesem Projekt: ,,So ein Auftritt stärkt das Selbstbewusstsein. Ziel ist es, dass sich auch pflegebedürftige Menschen als Stars fühlen können. - Als Menschen mit Fähigkeiten statt mit Defiziten.“

Sabine Opietnik, die administrative Leiterin in unserem Franziskusheim, bezeichnet das ,,Rote Nasen Varieté“ als ,,Geschenk für das ganze Haus, sowohl für die BewohnerInnen als auch MitarbeiterInnen“. Alle hätten viel Spaß gehabt. Außerdem stelle der Ausflug in die Welt der Bühne, zu der auch ein Termin in der Maske gehöre, eine große Bereicherung dar.