Zwei Auszeichnungen zum 20. Geburtstag

13.07.16 / 11:01

Als im September 1996 der Kindergarten Arriach mit dem Kärntner Caritasverband als Träger eröffnet wurde, ,,war die Skepsis groß, da es sich um einen katholischen Kindergarten in einer der größten evangelischen Gemeinden Kärntens handelte. Doch die Zweifel waren schnell verflogen,“ erinnert sich Kindergartenleiterin Judith Kienzer. Sie ist als gruppenführende Pädagogin mit Kleinkinderzieherin Vera Unterköfler von Anfang an dabei.

Im Kindergartenjahr 2015/2016 wurde die Einrichtung zweigruppig geführt. Kindergartenpädagogin Maria Lampel und Kleinkinderzieherin Kerstin Leeb kümmern sich liebevoll um die Buben und Mädchen in der zweiten Gruppe, jener im Alter von ein bis sechs Jahren.

Am 10. Juni 2016 feierte der Kindergarten, der im gleichen Haus mit der Volksschule untergebracht ist, seinen 20. Geburtstag. Franz Wutte, der beim Land für die Gesundheitsförderung zuständig ist, stellte sich als Vertreter von Gesundheitsreferentin Beate Prettner mit der Auszeichnung ,,Gesunder Kindergarten und Gesunde Schule“ bei Kindergartenleiterin Kienzer und Volksschuldirektor Hermann Paul Kramer ein.

Caritasdirektor Josef Marketz und Elisabeth Mattitsch als Fachbereichsleiterin Kinder und Jugend bedankten sich beim Team für ,,die hervorragende Arbeit“ und bei Bürgermeister Gerald Ebner für die ,,gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde“. Marketz brachte den Buben und Mädchen sogenannte Arm- und Beinkneipper mit, wurde der Kindergarten doch auch als Kneippkindergarten zertifiziert.