Zucker, Zimt und ganz viel Liebe

01.12.16 / 11:15

Eine Bewohnerin des Pflegeheimes sitzt beim Tisch, auf dem ein Blech voller Kekse liegt.

Der köstliche Duft von selbst gebackenen Keksen lag unlängst im Haus Theresia in der Luft. Einige fleißige Bewohnerinnen sind der Einladung von Pflegehelferin Sonja Gwenger gefolgt und haben mit ihr Weihnachtskekse gebacken.  Sehr zur Freude der anderen BewohnerInnen, die dem anziehenden Geruch sogleich folgten und die Weihnachtsbäckerei in Sicherheit gebracht werden musste.

 

Beschäftigungen, die an frühere Tätigkeiten der Menschen anknüpfen, sind sehr wichtig zur Erhaltung und Förderung der kognitiven sowie motorischen Fähigkeiten und gehören im Haus Theresia selbstverständlich zum Alltag.