Ein besonderer Malnachmittag

15.02.17 / 15:30

Foto: Christian Kolesnik

,,Die Kinder waren mit Begeisterung bei der Sache“, sagt Leiterin Zsuzsanna Eröss-Pilz und spricht damit jenen Nachmittag an, an dem sich mehrere Volksschülerinnen und Volksschüler im Lerncafé Siebenhügel in Klagenfurt unter der Anleitung der Humanenergetikerin Brigita Drevensek zum Malen getroffen haben. Dabei konnten sie ihren negativen Gefühlen freien Lauf lassen, sie quasi von der Seele malen, und sie ins Positive ummünzen. ,,Die Kinder können durch diese kreativen Tätigkeiten ihren Emotionen Ausdruck geben und so ihre Probleme ganz bewusst verarbeiten“, sagt Drevensek. Entstanden sind aus anfänglich düster-traurigen Bildern Werke voller Helligkeit und Optimismus.

Im Lerncafé Siebenhügel – einer Einrichtung der Caritas Kärnten – werden insgesamt 34 Burschen und Mädchen im Alter von sechs bis 16 Jahren, überwiegend Kinder mit Migrationshintergrund – am Nachmittag betreut.

  • © Christian Kolesnik

  • © Christian Kolesnik

  • © Christian Kolesnik

  • © Christian Kolesnik