Mittendrin statt nur dabei!

29.05.17 / 13:57

Dieses Motto machten SchülerInnen der 3CHW der HWL in St. Veit erlebbar. Sie organisierten – in einer Kooperation von Special Olympics – Herzschlag Kärnten und der Stadtgemeinde St. Veit – einen Schimmbewerb im Hallenbad. KlientInnen aus unseren Caritas-Werkstätten Florian/Florijan, Veronika und Martin nahmen begeistert daran teil.

Jeder Mensch hat seine Stärken, jeder Mensch ist in seiner Einzigartigkeit besonders! Beim Schwimmbewerb im Hallenbad St. Veit zeigten viele TeilnehmerInnen unserer Werkstätten gerne ihr Können im nassen Element. Das Ziel und die Idee der Veranstaltung ist das respektvolle Miteinander von Menschen mit und ohne Handicap. Und dass dieses Miteinander funktioniert, wurde sowohl im Wettkampf als auch bei der anschließenden Siegerehrung mit Medaillen und Urkunden, die es für alle TeilnehmerInnen gab, deutlich.
„Unsere KlientInnen haben sich sehr wohl gefühlt, wir wurden bestens bewirtet und betreut, es war ein wunderschöner Tag, an den wir uns noch lange erinnern werden!“, bringt es Simona Roblek, Leiterin der Werkstatt Florian/Florijan auf den Punkt.

Besonders stolz auf ihre Leistungen dürfen sein:

Werkstatt Florian
Jennifer Lattacher holte Silber auf 50 Meter und Gold auf 25 Meter Freistil.
Stephanie Starc holte Bronze auf 50 Meter Freistil.
Alexander Aichwalder holte Bronze auf 50 Meter und Gold auf 25 Meter Freistil.

Werkstatt Veronika
Martin Gasser schwamm auf den vierten Platz in der Kategorie 50 Meter Freistil.
Markus Schöffauer holte Gold auf 50 Meter Brust und Bronze auf 25 Meter Freistil.

Werkstatt Martin Andrea Axmann holte Gold auf 25 Meter Freistil und Silber beim Brustschwimmen.
Elizabeth Themel schaffte Gold auf 25 Meter Brust und Bronze auf 25 Meter Freistil.