Engagement für einen Sommer

10.07.17 / 14:54

Sommer – Sonne – Caritas: Wer Abenteuer sucht, ist bei der Caritas Kärnten richtig. Man kann mit einem Freiwilligen-Engagement Weit- und Einblicke in verschiedenste Wirkungsbereiche sowie seiner selbst gewinnen.

Es geht nur gemeinsam: 660 Freiwillige engagieren sich das ganze Jahr über in den unterschiedlichsten Bereichen der Caritas Kärnten und sind ein unverzichtbarer Teil ihrer Arbeit. Jetzt öffnet die Hilfsorganisation auch ihre Türen für jene Menschen, die einen Sommer lang für andere da sein wollen. ,,Viele möchten gerne bei uns mitarbeiten, schaffen es aber aus Job- und Zeitgründen unterm Jahr nicht. Daher bieten wir ihnen in der Urlaubs- und Ferienzeit die Möglichkeit, für zwei, drei Stunden in der Woche tätig zu werden“, erklärt Judith Oberzaucher, Mitarbeiterin in der Servicestelle für Freiwilliges Engagement.

Je nach Interessensgebiet kann geholfen werden – beim Garteln mit den BesucherInnen in der Wohnungslosentagesstätte ,,Eggerheim“; mit ,,Sommergesprächen“ mit BewohnerInnen in einem der Caritas-Altenwohn- und Pflegeheime; mit Musik und Bewegung in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung; mit Ausflügen mit Flüchtlingsfamilien und einem Austausch von Sprache und Kultur oder mit Lernhilfen für Kinder und Jugendliche im Klagenfurter Lerncafé.

,,Die Menschen, die Interesse an diesem Sommer-Abenteuer haben, bestimmen selbst, in welchem Bereich sie sich engagieren wollen. Wir stellen ihnen gerne den Kontakt her“, freut sich Oberzaucher auf Anmeldungen in der Servicestelle für Freiwilliges Engagement: Telefon 0463-55 5 60 50 bzw. 0463/55 5 60 52. E-Mail: freiwillig@caritas-kaernten.at.