Mit Lamas auf Entdeckungsreise

16.08.17 / 14:04

74 Führungskräfte unserer Kinderbildungseinrichtungen schärften ihre Kompetenzen, indem sie sich bei einem Lama-Workshop besonderen Herausforderungen stellten.

Sie haben viel Raum zum Wachsen und sich zu entfalten – die Buben und Mädchen, die landauf, landab die katholisch kirchlichen Kindertagesstätten, Kindergärten und Horte besuchen. Viel Raum – nämlich zur Fortbildung und zum Austausch – haben an fünf Tagen im Juni auch 74 Führungskräfte dieser Einrichtungen anlässlich des 10. Leiterinnentreffs bekommen. Bevor sie sich in Sonnwiesen (Gemeinde Ferndorf) bei einem Workshop mit Lamas besonderen Herausforderungen stellten, gab es einen fachlichen Diskurs.

Elisabeth Mattitsch als Bereichsleiterin Kinder und Jugend bei der Caritas Kärnten und die pädagogische Fachberaterin Eva-Maria Bernhard informierten die Leiterinnen beziehungsweise diskutierten mit ihnen im Gasthaus Jakelbauer in Fresach über die neuesten Erkenntnisse in punkto Sauberkeitserziehung sowie Mittagessen und Jausenstation als soziales Miteinander und als wertvolle Begegnungszeit. Erörtert wurden Fragen des professionellen Auftrittes, der für ein Unternehmen unerlässlich ist. Es ging aber auch um die sogenannte Traum- und Entspannungsstunde, also Ruhe- und Erholungsphasen im pädagogischen Alltag.

Beim anschließenden Lama-Workshop mit Rudi Eggarter und Ulli Wick wurden die soziale Kompetenz der Führungskräfte auf den Prüfstand gestellt, Achtsamkeit, Autorität sowie Teamgeist gefördert und das (An-)Führen geschult. Ulli Wick von Lamatour.at: „Lamas spiegeln das persönliche Verhalten. Ihr Feedback ist schonungslos und ehrlich, aber auch ein großer Spaß.“ Als solchen haben wohl auch viele Teilnehmerinnen den Jubiläumsleiterinnentreff gefunden. Claudia Gorschegg vom Pfarrkindergarten Köttmannsdorf freute sich jedenfalls „über eine sehr interessante Erfahrung“ und Elfriede Elsenbaumer vom Pfarrkindergarten Kappel am Krappfeld über einen „schönen, ergebnis- und erlebnisreichen Leitungstag“.

Mehr Fotos zu diesem spannenden Lama-Workshop finden Sie auf unserer Facebook-Seite.