Behagliches Zuhause für obdachlose Menschen

24.10.17 / 13:52

Foto: Kleine Zeitung, Markus Traussnig

Unser „Eggerheim“ in Klagenfurt ist seit vielen Jahren Anlaufstelle für all jene, die sonst im Park, auf der Straße oder in der nächsten Tiefgarage Zuflucht suchen würden. Gerade bei kalten Temperaturen wird die Kaufmanngasse 6 sehr gerne aufgesucht.

658 BesucherInnen wurden im letzten Jahr im „Eggerheim“ gezählt, im Schnitt kommen 59 Menschen pro Tag hier her. Sommer wie Winter. Viele, weil die Caritas für sie die Sachwalterschaft übernommen hat, manche, weil sie hier gemeldet sind und ihre Post abholen. Einige kommen, weil sie hier Wäsche waschen und Mittagessen können und andere, weil sie hier Freunde und ein zweites Zuhause gefunden haben und die Zeit gemeinsam verbringen möchten.

In unserer Tagesstätte helfen wir Menschen, die von Wohnungslosigkeit bedroht oder betroffen sind und sehr oft auch Suchtprobleme haben. Beides keine leichten Themen. Und doch ist es so wichtig, dass wir den Problemen auf den Grund gehen. Dass wir Menschen ganzheitlich unterstützen, damit sie gut und gestärkt ihren Weg weitergehen können. Und manchmal passiert etwas ganz Großartiges und Wunderbares. Etwa dann, wenn jemand Jahre später wieder vor der Türe steht und sagt „stell dir vor, ich habe eine eigene Wohnung, es geht mir gut. Ich komme jetzt klar.“ Zu diesen schönen Momenten tragen viele Menschen bei, die uns finanziell unterstützen. Zusammenhalt in der Not kann das Leben eines anderen verändern, das dürfen wir täglich erleben.

Im vergangenen Jahr konnte die in die Jahre gekommene Einrichtung dank eines Großspenders saniert werden. Freiwillige MitarbeiterInnen helfen an den Wochenenden oder in der Küche aus. Dennoch fallen viele Ausgaben für die tägliche Versorgung der BesucherInnen an, die ebenso großteils durch Spenden gedeckt werden.

Wie Sie helfen können

Mit 50 Euro schenken Sie einem wohnungslosen Menschen einen Monat lang eine warme Mahlzeit pro Tag und die Betreuung in unserer Tagesstätte.

ÜBRIGENS: Im Eggerheim freuen sich die Menschen über gespendete Schlafsäcke, Winterjacken, Regenschutz und lang haltbare Lebensmittel-Spenden. (Montag bis Freitag, 8 – 16 Uhr, Kaufmanngasse 6, Klagenfurt)