Ausflüge ohne Ende

24.04.18 / 11:28

Haus Antonius“-Mädels in Treffen freuen sich über Kärnten Cards, die ihnen den Gratis-Besuch von mehr als 100 Ausflugszielen ermöglichen.

Langweilig wird den fünf beschenkten Mädchen der Gruppe „Kunterbunt“ im „Haus Antonius“ in Treffen bei Villach diesen Frühling und Sommer bestimmt nicht: Denn die Mädchen dieser sozialpädagogischen Einrichtung, die zwischen sechs und zehn Jahre alt sind und liebend gerne besondere Orte erkunden, haben mit Sozialpädagogin Michaela Glanzer Mitte April von Anton Fasching als Geschäftsführer der Interessensgemeinschaft Kärnten-Card-Betriebe sechs Kärnten Cards spendiert bekommen. Damit können sie mehr als 100 Ausflugsziele in unserem schönen Bundesland gratis besuchen oder bekommen Ermäßigungen.

Die Mädchen bedankten sich bei Fasching mit einem selbstgemalten, kunterbunten Bild und schmieden schon Pläne für den ersten Ausflug: Ob es zu den Affen und Adlern nach Landskron geht oder mit dem Schiff über einen Kärntner See? Wir dürfen gespannt sein und werden es bestimmt erfahren.