Fünf Partner, ein Ziel

07.05.18 / 07:55

Die soziale Teilhabe von arbeitsmarktfernen und ausgrenzungsgefährdeten Menschen am gesellschaftlichen Leben. Ende April hat deshalb unser Direktor Josef Marketz in Vitanje (Slowenien) den Fördervertrag für das Interreg-Projekt „INVOLVED“ unterzeichnet.

Das grenzüberschreitende und mehrere Caritas-Bereiche umfassende Projekt „INVOLVED“ verfolgt das Ziel, arbeitsmarktfernen und ausgrenzungsgefährdeten Menschen durch ehrenamtliches Engagement und neue Formen der Beschäftigung wieder soziale Teilnahme zu ermöglichen. Zu diesem Zweck wurde ein Caritas-Netzwerk gebildet. Mit vier weiteren Caritasverbänden in der Steiermark und Slowenien werden Erfahrungen und Wissen ausgetauscht, regionale Bedürfnisse der Zielgruppen erhoben und gemeinsam neue innovative Ansätze zur sozialen Integration arbeitsmarktferner und ausgrenzungsgefährdeter Menschen entwickelt, um damit einen Beitrag zum sozialen Zusammenhalt in der Region leisten zu können.

Start des auf drei Jahre angelegten Projektes ist am 1. September 2018. Es gibt insgesamt fünf Partner: Caritas Kärnten (Lead Partner), Caritas der Diözese Graz-Seckau, Slovenska karitas, Nadškofijska karitas Maribor und Škofijska Karitas Celje.