Sonntag für Sonntag ein Stück mehr Herzenswärme

12.12.18 / 13:07

Sandra Gspandl, Ansprechpartnerin in den Pfarren St. Nikolai bei Feldkirchen, Ossiach und Glanhofen, und ihre Mutter Lieselotte Gspandl lassen an den vier Adventsonntagen Lichter leuchten. Sie sammeln Sachspenden für unser Wohnungslosentagesstätte „Eggerheim“.

Der Pfarrverband hat heuer einen ganz besonderen Advent. Er dient nicht nur der Besinnlichkeit, sondern steht unter dem Licht der Nächstenliebe. An jedem Sonntag wird eine Kerze unter einem besonderen Motto angezündet und ein Funken tätige Herzenswärme entfacht. Dahinter steckt die Idee, anderen Menschen Wärme und Würde zu schenken.

1. Sonntag
Licht für Menschen, denen Wärmendes fehlt. Gesammelt wurden Isomatten, Schlafsäcke, Wolldecken und alles, was von außen wärmt.

2. Sonntag Licht, um einen Wandel durch Haut und Haar bedingungslos zu ermöglichen. Gesammelt wurden Hygieneartikel und Handtücher.

3. Sonntag
Licht, um die Kälte in der Welt zu vertreiben. Gesammelt werden Mützen, Schals, Socken, Pullis (vor allem für Männer).

4. Sonntag
Licht, um nicht nur den Hunger der Seele zu stillen. Gesammelt werden haltbare Lebensmittel, wie Marmelade, Säfte, Reis, Salz etc.

So können Sie helfen!

Sandra und Lieselotte Gspandl freuen sich mit ihrem Team über alle, die diese Aktion mittragen und mit ihrer Spende etwas Gutes tun: „Ein herzliches Danke an die Pfarrgemeinderäte und an alle Menschen, die sich erwärmen, andere mit ihrer Spende zu unterstützen.“

Pullis, Reis & Co können jeweils zu den Sonntagsgottesdiensten und zu den Vorabendmessen mitgebracht oder auch im jeweiligen Pfarrhof abgegeben werden. Mit den vielen Sachspenden werden unsere BesucherInnen im „Eggerheim“ beschenkt.