20 Schachteln „Hilfe“

04.02.19 / 16:30

Das kalte Wetter brachte die Volksschüler aus Wölfnitz auf die Idee, für unsere Obdachlosenhilfe aktiv zu werden: Sie haben 20 Schachteln mit warmer Bekleidung und lang haltbaren Lebensmitteln für unser „Eggerheim“ gesammelt. Ein herzliches Dankeschön dafür!

„Diese Sachspendenaktion ist allein von den Kindern ausgegangen. Sie wollten nach dem Schneefall der letzten Tage unbedingt etwas für Menschen in Not tun“, erzählt Religionslehrerin Kerstin Holdernig. Gesagt, getan. Winterjacken, warme Schuhe, aber auch lang haltbare Lebensmittel wurden von den SchülerInnen und Lehrkräften der VS 23 Wölfnitz für unsere Wohnungslosentagesstätte „Eggerheim“ in der Kaufmanngasse in Klagenfurt gesammelt. Ganze 20 Schachteln kamen so zusammen.

„Tolle Hilfsaktion“

Bei der Spendenübergabe war auch Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz dabei, die sich von der Empathie der Kinder beeindruckt zeigte: „Eine tolle Hilfsaktion!“ Den Buben und Mädchen ist klar, dass es nicht selbstverständlich ist, ein warmes Zuhause zu haben. Das Mitgefühl mit Menschen in Not hat sie zu dieser Spendenaktion motiviert.