Großzügige Spende der KärntenTherme

26.08.19 / 10:25

Die KärntenTherme in Villach schenkt der Caritas Kärnten 100 Eintrittskarten für die Kinder und Jugendlichen ihrer Lerncafés.


Ab durch die Rutsche, rein ins nasse Vergnügen heißt es in diesem Sommer für Kinder und Jugendliche aus Einrichtungen der Caritas Kärnten! Eine großzügige Spende der KärntenTherme in Villach macht das möglich. Thermenleiter Thomas Leiter und Marketing-Leiterin Michaela Zebedin übergaben Roberta Striedinger von der Caritas 100 Eintrittskarten für die Burschen und Mädchen der Lerncafés. Diese erhalten dort eine kostenlose Lern- und Nachmittagsbetreuung.


Leiter begründet das Engagement so: „Wasser macht Spaß! Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Familien sollen die gleichen Möglichkeiten haben wie jene in Familien ohne finanzielle Probleme. Die KärntenTherme ist Garant für Abenteuer. Wir freuen uns auf den Besuch der Mädchen und Burschen aus den Lerncafés in unserem Haus!“ Christian Eile, zuständiger „Menschen in Not“-Bereichsleiter bei der Caritas: „Mit den Eintrittskarten können wir den Kindern und Jugendlichen eine tolle Freizeitaktivität bieten, für die ihre Familien selbst sonst kaum aufkommen können. Herzlichen Dank für diese schöne Unterstützung!“

Bildunterschrift:
Roberta Striedinger (links) nimmt mit Freude von Thomas Leiter und Michaela Zebedin die Eintrittskarten entgegen.

Foto: (c) KärntenTherme