2075 Kinder und Jugendliche haben laufend Wunder gewirkt

28.10.19 / 07:30

Beim LaufWunder 2019 in Klagenfurt und Villach sind 20.641,43 Euro für Menschen in Not gespendet worden. Die youngCaritas bedankt sich bei allen TeilnehmerInnen für ihren engagierten Einsatz!

Zwei Läufe, 2075 TeilnehmerInnen und 20.641,43 Euro für Kinder und Mütter in Not: Das war das LaufWunder 2019 in Kärnten. Dabei handelt es ich um einen Charitylauf der youngCaritas in Klagenfurt und Villach, bei dem jeder Kilometer von Sponsorinnen und Sponsoren, wie Mama, Papa oder NachbarInnen, in Spenden verwandelt wurde. Insgesamt hatten 2075 Kinder und Jugendliche aus 17 Schulen und einem Kindergarten im heurigen Mai 17.518 Kilometer zurückgelegt. Die Läuferinnen und Läufer konnten selbst entscheiden, ob sie Mütter in Not im Inland, Kinder in den Slums von Nairobi oder Kinder in den Caritas-Lerncafés in Kärnten unterstützen. Der Löwenanteil der Spendensumme – 11.159,83 Euro – geht an „Mütter in Not“.

Mit Freude im sportlichen Einsatz

Verena Christina Petzner von der youngCaritas bedankt sich von ganzem Herzen bei allen TeilnehmerInnen für ihr großes Engagement: „Es ist beeindruckend, mit welcher Freude sich die LäuferInnen und Läufer für Mitmenschen in Not eingesetzt haben und wieviel gespendet wurde.“

Rückblick und Vorschau

In Klagenfurt beteiligten sich 1430 SchülerInnen und Kindergartenkinder und in Villach 645 SchülerInnen am LaufWunder 2019. In der Lindwurmstadt kamen dabei für unsere Hilfsprojekte 13.479,83 Euro zusammen, in der Draustadt 7161,60 Euro. Petzner ist schon in den Vorbereitungen für das LaufWunder 2020. Dieses findet am Dienstag, 19. Mai 2020, in Klagenfurt und am darauffolgenden Tag, dem 20. Mai 2020, in Villach statt.

Nähere Infos und Anmeldung: v.petzner(at)caritas-kaernten.at oder Telefon 0664/80 64 88 126.