Im Gespräch mit den Menschen

13.11.19 / 15:36

Die bisherigen Veranstaltungen im Rahmen der Caritas Begegnungswoche, die vom 9. bis 17. November 2019 im Bezirk Völkermarkt stattfindet, spiegeln das Motto der Woche „WIR.gemeinsam – MI.skupno“ wider. Im Mittelpunkt stehen dabei das Gespräch und die Solidarität unter den Menschen als Basis für ein gedeihliches in die Zukunft gerichtetes Zusammenleben im Bezirk. Die Begegnungswoche wird von der Caritas in Kooperation mit der Katholischen Kirche Kärnten organisiert.

Der feierliche Eröffnungsgottesdienst in der Pfarrkirche Eberndorf/Dobrla vas und die „Völkermarkter Sozialdialoge“ mit zahlreichen sozial Engagierten aus dem kirchlichen, öffentlichen, zivilgesellschaftlichen und privaten Bereich sind nur zwei der bislang stattgefundenen Veranstaltungen. „Wir wollen gemeinsam auf die Menschen am Rande der Gesellschaft schauen, auf jene, die Hilfe erwarten und sie erhalten und darauf verweisen, dass Gott die Liebe ist“, so Caritasdirektor Josef Marketz beim Eröffnungsgottesdienst.

Zuversicht und Ängste

Abwanderung, Einsamkeit, Aushöhlung des ländlichen Raumes, fehlendes infrastrukturelles Angebot vor Ort auf der einen Seite und bestehendes soziales Engagement, der Wille auf Veränderungen offen zuzugehen sowie zahlreiche Ideen für die Zukunft auf der anderen Seite sind nur eine kleine Auswahl der zahlreichen Themen, die im Rahmen der „Völkermarkter Sozialdialoge“ an „moderierten Tischen“ zu den Schwerpunkten Kinder/Jugend, Arbeit/Familie und Alter diskutiert wurden.

Der Bürgermeister von Völkermarkt Valentin Blaschitz zur Begegnungswoche, „WIR.gemeinsam bedeutet für die Menschen da zu sein“, und Bezirkshauptmann Gert-Andre Klösch fügte hinzu: „In Zukunft müssen wir den Blick vermehrt auf unseren Nachbarn richten und die Menschen auf diese Weise in die Mitte unserer Gesellschaft nehmen.“

Einladung zur Teilnahme

Caritasdirektor Marketz sprach die Einladung aus, an den vielfältigen Veranstaltungsangeboten der kommenden Tage teilzunehmen und führte als Beispiel den Dekanatstag am Sonntag, 17. November, für Pfarrgemeinderäte und Interessierte mit einem Festvortrag vom Innsbrucker Caritasdirektor Georg Schärmer sowie einer Vernissage heimischer Künstler im Bildungshaus Tainach an.

Die Caritas lädt alle herzlich ein! Prisrčno vabljeni!