Schulung zur/zum ehrenamtlichen Demenzbegleiter/in


Wann: 24.09.18 / 14:00 - 29.11.18 / 20:00

Wo: Obervellach

Sie sind sozial engagiert und möchten Menschen mit Demenz bei der Erfüllung ihrer zutiefst menschlichen Bedürfnisse unterstützen sowie zur Entlastung von betroffenen Familien beitragen?

Dann ist die Schulung für ehrenamtliche Demenzbegleitung genau das Richtige für Sie!

Was macht ein/e BegleiterIn?

  • Gemeinsam Zeit verbringen, einfach "da sein"
  • sich gemeinsam beschäftigen: singen, vorlesen, spazieren gehen...
  • gemeinsam Freude und Spaß erleben
  • Zuhören, Trost spenden

Was bieten wir den BegleiterInnen

  • eine fundierte, praxisnahe Ausbildung
  • fachliche Begleitung
  • Reflexions- und Austauschtreffen

An vier Nachmittagen erhalten Sie wertvolle Tipps, die es Ihnen erleichtern, den Umgang miteinander positiv zu gestalten und dadurch gemeinsam Schönes zu erleben.

Praktikum

Um eine qualifizierte Ausbildung zum/zur ehrenamtlichen Demenzbegleiter/in zu ermöglichen, sind mindestens 20 Stunden Praktikum erforderlich.

Informationen zum Kurs

Veranstaltungsort:
Haus Michael, Caritas Kärnten
9821 Obervellach 27

Anmeldung und Kursleitung:
Eva Sachs-Ortner, MSc
Tel. 0676/3467530
Mail: e.sachs-ortner(at)caritas-kaernten.at

Um Anmeldung bis spätestens 15. September 2018 wird gebeten.

Seminargebühr: 55,- Euro

Termine und Themen

Was genau ist Demenz? Worauf sollte ich mich einstellen?

Referentin: Eva Sachs-Ortner, MSc

Termin: 24.9.2018, 14 - 20 Uhr

Inhalt: Formen und Ursachen der Demenz, Das Krankheitsbild verändert sich im Verlauf

Gesprächsführung mit Menschen mit Demenz

Referentin: Eva Sachs-Ortner, MSc

Termin: 25.10.2018, 14 - 20 Uhr

Inhalt: Die "Zehn Gebote" im Umgang mit Menschen mit Demenz

Praktische Tipps für die Begleitung von Menschen mit Demenz

Referentin: Eva Sachs-Ortner, MSc

Termin: 19.11.2018, 14 - 20 Uhr

Inhalt: Wie kann die Begegnung mit dem Menschen mit Demenz von Anfang an gelinken? Allgemeine Anregungen für die Gestaltung der Besuche (inkl. Arbeitsunterlagen)

Was kann ich als BegleiterIn für mich selbst tun?

Referentin: Elisabeth Sagerschnig, Dipl. Lebens- und Sozialberaterin

Termin: 29.11.2018, 14 - 20 Uhr

Inhalt: Der achtsame Umgang mit sich selbst. Anregnungen für achtsame Selbstfürsorge

In Kooperation mit Familija

 

Datenschutzhinweis:

Mit der Teilnahme an diesem Kurs stimmen Sie zu, dass Bildaufnahmen, die im Rahmen des Kurses entstehen, von der Caritas Kärnten örtlich und zeitlich unbegrenzt zur Berichterstattung und Information über den Kurs in Printpublikationen oder digitalen Medien veröffentlicht und zu diesen Zwecken auch an Dritte (insb. Medien) zur nichtkommerziellen Nutzung weitergegeben werden. Auf die Möglichkeit eines Widerrufs wird hingewiesen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter www.caritas-kaernten.at/datenschutz.