Arbeitstraining im Rahmen des Integrationsjahres

Eine Gruppe von Menschen mit unterschiedlicher ethnischer Herkunft steht in einem Halbkreis zusammen und hält sich an den Händen.

Integration (er)leben

Einstieg in den Arbeitsmarkt für Menschen mit positivem Asylbescheid und subsidiär Schutzberechtigte.

Wir beteiligen uns an der österreichweiten Maßnahme „Arbeitstraining“ im Rahmen des verpflichtenden Integrationsjahres. Das Ziel des Arbeitstrainings ist es, Menschen mit positivem Aufenthaltsbescheid sowie subsidiär Schutzberechtigten Erfahrungen am Arbeitsmarkt im sozialen Bereich zu ermöglichen.

Wichtig für die Teilnahme ist, dass der Aufenthaltsbescheid nach dem 01. 01. 2015 erstellt wurde und der/die Freiwillige über gute Deutschkenntnisse verfügt sowie ein grundsätzliches Interesse für den sozialen Bereich hegt. Die Stellen variieren je nach Verfügbarkeit und sind auf der Webseite www.integrationsjahr.at zu finden.