Ein Fest, doppelte Freude dank "Leitgeb´s Hofladen & Nudelspezialitäten"

30.07.19 / 13:26

Das Friesacher Unternehmen „Leitgeb´s Hofladen & Nudelspezialitäten“ feierte die Eröffnung seiner neuen Produktions- und Verkaufsstätte mit einer großen Tombola. Über die schönen Preise freuten sich die FestbesucherInnen und über den Erlös in der Höhe von 2000 Euro die BewohnerInnen unseres „Haus Hildegard“ des „Caritas.Team Lebensgestaltung“.

Ihre Leidenschaft sind Nudeln: 50 verschiedene Sorten produzieren Caroline Leitgeb und Christoph Eder in ihrem Friesacher Unternehmen mit ihren mittlerweile 24 MitarbeiterInnen. Am 25. Mai 2019, als „Leitgeb´s Hofladen & Nudelspezialitäten“ die Neueröffnung im Industriepark feierte, veranstalteten die GastgeberInnen eine große Tombola zugunsten unseres „Haus Hildegard“, das im Herzen Friesachs 16 Menschen mit Behinderung ein Wohnen mit liebevoller Betreuung und ein selbstbestimmtes Leben bietet.

„Wir bekamen tolle Sachspenden von unseren GeschäftspartnerInnen, LieferantInnen und Firmen der Umgebung“, freut sich Firmenchef Eder. Die Lose dafür gingen weg wie warme Semmeln. Was blieb, ist ein Erlös von 2000 Euro, den Eder Anfang Juli im Beisein von Menschen mit Behinderung-Bereichsleiterin Erna Petek und „Haus Hildegard“-Leiterin Maria Bucher an Caritasdirektor Josef Marketz übergeben hat. Eder: „Wir wollten damit ein Unternehmen in Friesach fördern. Mit der Spende soll Menschen mit Behinderung nachhaltig geholfen werden.“

Marketz, Petek und Bucher danken im Namen unserer BewohnerInnen und MitarbeiterInnen für die großzügige Unterstützung und wünschen der Familie Leitgeb für ihre neue Betriebsstätte viel Erfolg und alles Gute!