News

Jeder Euro = Hilfe gegen Armut

Weil die Corona-Krise die Not in Kärnten verschärft, will die Caritas 1.000 Einkaufswägen für armutsbetroffene Familien mit dem Nötigsten füllen. Unser Direktor Ernst Sandriesser appelliert an die Kärntnerinnen und Kärntner, Zusammenhalt und Solidarität zu leben: „Aus der Corona-Krise darf keine soziale werden! Unterstützen wir Menschen, die um ihre Existenz fürchten!“ Schon 40 Euro reichen, um einer Familie in Not ein volles Einkaufswagerl zu...

Weiter

Köstlichkeiten zum Mitnehmen

magdas LOKAL – unsere Ausbildungslokal in der Klagenfurter Innenstadt – setzt in Zeiten des Corona-Lockdowns auf "Take –aways". Bestellungen für die beliebten Mittagsmenüs werden täglich ab 10 Uhr unter der Nummer 0463/26 52 20 entgegengenommen und können von 11 bis 14 Uhr abgeholt werden.

 

Weiter

Notschlafstelle und Tagesstätte unter einem Dach

Für die Versorgung und Unterbringung von obdachlosen und wohnungslosen Menschen in der Stadt Klagenfurt konnte eine nachhaltige Lösung gefunden werden. Die Notschlafstelle (bisher: Obdachlosenheim) wird am Standort unserer Wohnungslosentagesstätte „Eggerheim“ in der Kaufmanngasse 6 eingerichtet. Bis zu 40 Personen können dort die Nacht verbringen. Damit kann erstmals eine Rundum-Versorgung für erwachsene Frauen und Männer in Notlagen...

Weiter

Kein Mensch soll auf Kärntens Straßen erfrieren müssen

Wir starten mit Inbetriebnahme des Kältetelefons ab 1. November 2020 unsere Winternothilfe. Am besten gleich die Nummer 0463/39 60 60 ins Handy einspeichern. Freiwillige nehmen die Anrufe entgegen. Sach- und Geldspenden sind dringend erbeten!

Weiter

Lerncafé St. Veit: fürs Leben lernen und Spaß haben

Der Rotary Club St. Veit an der Glan, die HIRSCH Servo AG und die TILLY Holzindustrie ermöglichten die Eröffnung eines Lerncafés in St. Veit an der Glan. Hier erhalten benachteiligte und in Armutslagen lebende Kinder und Jugendliche im Alter zwischen sechs und 15 Jahren eine kostenlose Nachmittags- und Lernbetreuung. Für den Betrieb werden noch freiwillige Lernhelfer*innen gesucht.

Weiter