#Team Nächstenliebe

Wir laden in dieser herausfordernden Zeit alle Kärntnerinnen und Kärntner ein, nicht zu warten, bis jemand um Hilfe bittet, sondern aktiv zu werden.

Rufen Sie Ihre Nachbarinnen und Nachbarn an, hängen Sie einen Zettel in Ihrer Nachbarschaft oder Ihrem Stiegenhaus auf.

Vielleicht: 

  • Braucht jemand in Ihrer Nähe Unterstützung beim Einkaufen?
  • Macht sich eine Freundin/ein Freund besonders viele Sorgen und ist dankbar für beruhigende Worte am Telefon?
  • Können Sie für jemanden etwas online bestellen bzw. liefern lassen, der sich im Internet nicht orientieren kann?
  • Gibt es bereits bestehenden Nachbarschaftsinitiativen in Ihrer Umgebung und können Sie dort unterstützen? Fragen Sie bei Ihrer Gemeinde nach.
#TeamNächstenliebe:

Wir schau'n aufeinander

Unser Direktor Ernst Sandriesser lädt alle Kärntnerinnen und Kärntner dazu ein Teil des #TeamNächstenliebe zu werden und nicht zu warten, bis jemand um Hilfe bittet, sondern entsprechend der eigenen Möglichkeiten zu handeln. 

Wollen Sie im Caritas-Verbund helfen?

Dann kontaktieren Sie bitte unsere Freiwilligenarbeit unter T 0463 555 60-52 oder Mail freiwillig(at)caritas-kaernten.at. Wir sind gerade am Eruieren, wie Ihre Hilfe eine wertvolle Stütze in dieser Zeit sein kann, ohne Sie und andere einer Gefahr auszusetzen.

Bitte beachten Sie folgendes während Ihres Einsatzes:

  • Die hilfswillige Person muss klinisch gesund sein, ohne die geringsten Anzeichen eines grippalen Infektes. (Eigenverantwortung)
  • Die Hilfestellung sollte immer durch die gleiche Person (Minimierung der unterschiedlichen Kontakte) erfolgen.
  • Die Hygieneregeln müssen eingehalten werden. (Eigenverantwortung)
  • Direkte Kontakte mit der zu unterstützenden Person weitgehend zu vermeiden bzw. sehr kurz halten und immer einen Abstand von zumindest 1 bis 2 Metern einhalten.
  • Die Wohnräume sollen keinesfalls betreten werden. Kein Handschlag. (Berührungsfreiheit)
  • Die Besorgung und Übergabe von Gütern des täglichen Bedarfs müssen ohne Zwischenwege erfolgen und die Händehygieneregeln sind penibelst einzuhalten.
  • Es ist ein Übergabeplatz zu vereinbaren. (z.B. Stuhl vor der Tür)

Wir zählen auf Sie! Schau’n wir aufeinander.

Helfen wir einander gut durch diese Krise.
Gemeinsam schaffen wir das!

Dies ist eine Aktion der Caritas Österreich, bei der viele Bundesländer mitmachen. 
Alle Informationen dazu finden Sie hier.