Begleiten Sie Flüchtlinge

Eine ausländische Familie lächelte mit einer Freiwilligen Integrationsbegleiterin in die Kamera.

Begleiten Sie AsylwerberInnen und anerkannte Flüchtlinge durch den Alltag.

Die Caritas Kärnten betreut und begleitet Menschen, vom Zeitpunkt ihrer Ankunft in einer der Caritas-Wohnungen bis zum Bescheid über ihre Aufenthaltsberechtigung und darüber hinaus. Dieser Zeitraum dauert meistens länger und beinhaltet eine Phase der offenen Fragen, Unklarheiten und Unsicherheiten für Flüchtlinge.

Für Freiwillige bedeutet dies ein breites Betätigungsfeld gemeinsam in einem Team, um bei der Alltagsbewältigung zu unterstützen.

Für längerfristiges Engagement (mindestens 6 Monate und regelmäßig):

  • Hilfe bei der Wohnungs- und Arbeitsplatzsuche
  • Hilfestellung bei Behördengängen (Anmeldung Kindergarten, Schule etc.)
  • Sozialbetreuung im Kleinquartier (Ausgaben von Reinigungsmitteln, Erklären von Regeln, etc.)
  • Ansprechpartner bei Dingen des alltäglichen Lebens
  • Begleitung zu Arztterminen
  • Gemeinsame Freizeitgestaltung
  • Unterstützung beim Spracherwerb/Deutsch-Konversation

Für kurzfristiges Engagement:

  • Begleitung bei Ausflügen und Veranstaltungen

Eigenständige Projekte, wie z.B. Handwerksgruppen oder Sportgruppen, werden gerne von der Caritas Kärnten unterstützt. Rufen Sie uns einfach an und vereinbaren Sie einen Termin für ein persönliches Gespräch.