Im Caritas-Garten mit - und dabei doppelt helfen

Bereits das zweite Jahr besteht der Caritas-Garten in der Hubertusstraße in Klagenfurt. Dort werden zwischen April und November allerlei Sorten von Obst, Gemüse und Kräutern angebaut und geerntet.

Wenn das Wetter einmal nicht mitspielt, werden kreative Bastelarbeiten, wie Rankhilfen oder Vogelhäuschen, gebaut. Die Ernte kommt Menschen in finanzieller Not zugute, die sich frisches Gemüse und Obst nur schwer leisten können.

So kann geholfen werden:

  • Mithelfen kann jeder, der gerne gartelt, sich dabei mit anderen Menschen austauschen und unkompliziert Menschen anderer Kulturen treffen möchte. Interessierte melden sich einfach und kommen dann zu einem ersten Kennenlernen vor Ort.
  • Wir nehmen auch gerne funktionstüchtige Gartenwerkzeug, Gartenfolien, Samen in der Tüte, Setzlinge entgegen, die keinen Platz mehr in Ihrem Beet haben oder Beerenstauden, die Sie Zuhause nicht mehr benötigen.
Gemeinsam Gesätes ernten

Mithelfen und Gutes tun.