Freizeitgestaltung in einem Altenwohn- und Pflegewohnheim

In Würde leben und in Würde altern – dazu gehören nicht nur die medizinische Pflege und die Unterstützung von hilfs- und pflegebedürftigen Menschen. Es bedeutet auch da sein, zuhören, sich füreinander Zeit nehmen. In diesem Sinne suchen wir in ganz Kärnten freiwillig engagierte Menschen, die den BewohnerInnen unserer Altenwohn- und Pflegeheime Zeit schenken wollen: Gemeinsames Kaffeetrinken, Kreuzworträtsel Lösen, Brettspiele, Musizieren und Basteln – das sind nur einige Beispiele, wie Sie den BewohnerInnen eine schöne Zeit bereiten können.

Als Begleiterin helfen Sie bei der Freizeitgestaltung und Tagesstrukturierung und haben zusätzlich die Möglichkeit, eine professionelle Ausbildung zu machen. Wenn Sie Interesse haben, dann melden Sie sich einfach bei uns in der Servicestelle für Freiwilliges Engagement – wir informieren Sie gerne über die Standorte unserer Häuser und die nächsten Ausbildungen.

Beispiele für längerfristiges Engagement (mindestens 6 Monate und regelmäßig):

  • Besuche in einem Altenwohn- und Pflegeheim Ihrer Wahl (kärntenweit)
  • Regelmäßige Musikstunden mit Singen und Musizieren (kärntenweit)
  • Regelmäßige Freizeitgestaltung wie kreatives Basteln und Werken (kärntenweit)

Beispiele für kurzfristiges Engagement:

  • Gemeinsames Kekse-Backen (kärntenweit)
  • Begleitung bei Ausflügen (kärntenweit)