Wer ist heute noch "normal"

02.10.20 / 11:52

Normen und Werte sowie Krankheit und Gesundheit im Brennpunkt. Was bezeichnen wir heute noch als "normal"?

Was ist heute noch normal, wer ist normal? Wer bestimmt über Normen und Werte in unserer Gesellschaft im Hinblick auf psychosoziale Gesundheit. Was früher mit sehr viel Scham behaftet war, darf heute offener besprochen werden. Und das ist gut so, denn immer mehr Menschen leiden unter psychischen Problemen, an depressiven Phasen und „Belastungsstörungen“. Wie kann man Menschen in diesen Lebensphasen begegnen?

Nach einem kurzen Einblick in verschiedene psychosoziale Herausforderungen, aktuelle Krankheitsbilder und dazugehörende Symptome, gibt es in einer offenen Runde die Gelegenheit sich einzubringen und Möglichkeiten der Hilfe und Unterstützung zu entwickeln.

Organisatorisches

Dieses Thema kann als Vortrag mit circa eineinhalb Stunden sowie als Workshop mit drei bis vier Stunden gebucht werden.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Mag.a Marion Mörtl MA, sie berät und informiert Sie gerne. Tel.: 0463/555 60 66, E-Mail: m.moertl(at)caritas-kaernten.at 

Für die Bewerbung in Ihrer Pfarre erhalten Sie ein Wordfile zum Selbstausdruck, optional in den Formaten A3 bis A5.