1 / Projekt auswählen

  • Caritas-Sonntag 2017

    Die Mieten steigen, die Einkommen ziehen nicht mit. Weil immer mehr Landsleute Probleme haben, sich das Wohnen leisten zu können, rückt die Caritas Kärnten dieses brisante Thema in den Mittelpunkt des Caritas-Sonntages am 2. April und bittet um Spenden für Menschen in Not in Kärnten.

    auswählen
  • Kindergartenfonds

    Damit Kinder eine Chance auf einen Kindergartenbesuch und ein Miteinander-Wachsen-Können haben.

    auswählen
  • Für Menschen in Not in Österreich

    Armut in unserem Land ist oft nicht auf den ersten Blick zu erkennen. Viele Betroffene schämen sich und versuchen sie zu verbergen. Helfen Sie uns, der Armut zu begegnen.

    auswählen
  • Vermurrte Straßen, Schlamm bis hoch in den ersten Stock. Afritz am See hat es im September 2016 schwer getroffen, als eine Mure einen Teil der Gemeinde überrollte.

    Katastrophen-Fonds Kärnten

    Afritz zeigt es auf besondere Weise: Eine Unwetter-Katastrophe – und viele Menschen stehen plötzlich vor dem Nichts. Für besondere Härtefälle öffenen wir unseren ,,Katastrophenfonds Kärnten“.

    auswählen
  • Mütter in Not

    Alleinerziehende Mütter wissen oft nicht, wie sie ihren Kindern warme Winterkleidung oder Schulmaterialen kaufen sollen. Jede warme Mahlzeit und jedes Gespräch ist dann eine große Hilfe.

    auswählen
  • Wo es am drigensten gebraucht wird

    Die Not unserer Tage ist auf den ersten Blick oft nicht erkennbar, hat unterschiedliche Ursachen und viele Gesichter. Wir helfen dort wo es am dringensten benötigt wird.

    auswählen

2 / Summe und Intervall auswählen

€25,-
€ 25,- spenden
€50,-
€ 50,- spenden
€100,-
€ 100,- spenden
bitte eingeben

3 / Wählen Sie eine Bezahlmethode aus:

4 / Persönliche Daten

* Pflichtfelder
** Sie erhalten von uns nach dem Spendenvorgang eine Bestätigung per E-Mail.
*** Bei Angabe eines Firmennamens wird Ihre Spende als Unternehmensspende behandelt.
**** Um Ihre Spende als Privatperson steuerlich geltend zu machen, geben Sie uns bitte Ihr Geburtsdatum bekannt. Ihre Daten werden mit dem Zentralen Melderegister abgeglichen.

5 / Ihre Bankverbindung