Alle Projekte der Caritas Kärnten

EMPLOYED – Projekt gegen Jugendarbeitslosigkeit in Gulu, Norduganda

Das Projekt unterstützt arbeitslose Jugendliche und junge Erwachsene in Norduganda dabei, Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erlangen, die den Arbeitseinstieg erleichtern oder selbst Arbeitsmöglichkeiten schaffen. Es wird von der Europäischen Union und der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit finanziert.

Weiter

Dürre, Flut und Heuschrecken in Kenia

In Kenia kommt es wiederholt zu Hungerkrisen auf Grund von verschiedenen Naturkatastrophen. Besonders seit der dürrebedingten Hungerkrise 2017 unterstützt die Caritas hier Bedürftige mit Akut- und Aufbauhilfe, vorrangig in Marsabit, einer der am stärksten betroffenen Regionen im Norden des Landes. 2019 führte eine Dürre erneut zu weit verbreiteter Unterernährung, insbesondere bei Kindern, und am Ende des Jahres Starkregenereignisse zu...

Weiter

Ein Wald für Uganda

Die Zunahme der Umweltschäden, Erosion, Wasserknappheit und das drohende Aussterben einzelner Baumsorten stellen die Menschen in Uganda vor unüberbrückbare Hürden. Der massive Zugriff auf die Ressource Holz durch Krieg und den Wiederaufbau der Dörfer danach, ist die Ursache dafür. Wir pflanzen Bäume und geben den Menschen eine Zukunft, in der sie ihren Lebensraum nachhaltig und umweltbewusst gestalten können.

Weiter

Frühförderung und Schulinklusion für Kinder mit Beeinträchtigung - Kosovo

Durch das Frühförderungsangebot und die Schulbegleitung der Caritas Prizren erhalten Kinder mit besonderen Bedürfnissen eine Chance auf eine bessere Zukunft. Das Projekt ist Teil einer länderübergreifenden Kooperation, welche von der Österreichischen Entwicklungshilfe mitfinanziert wird.

Weiter

Mutter-Kind-Station - Uganda/Rushooka

Um (werdende) Mütter und ihre Kinder vor, während und nach der Geburt sicher medizinisch zu betreuen – und so Mütter- und Kindersterblichkeit zu senken – baut die Caritas Kärnten in Kooperation mit dem katholischen Orden „Töchter der Göttlichen Liebe“ in Rushooka eine Geburtenstation.

Weiter