Erste Schritte & Vorbereitungen

© pixabay.de

Mit unserem Angebot der Freiwilligenarbeit richten wir uns an alle, die gesellschaftliche Mitverantwortung übernehmen möchten. Je nach Aufgabengebiet sind konkrete Bedingungen an eine Aufnahme geknüpft.

Wenn Sie Fragen haben oder Sie hilfe brauchen, wir helfen Ihnen gerne bei jedem Schritt weiter!

Für jede*n gibt es den richtigen Platz

4 Schritte zum Freiwilligen-Engagement:

  1. Um die richtige Aufgabe für Ihr freiwilliges Engagement zu finden, empfehlen wir Ihnen, sich folgende Fragen vorab zu stellen: Welche Fähigkeiten möchte ich einbringen? Was ist meine Motivation und Erwartung an die freiwillige Tätigkeit? Wie viel Zeit möchte ich auf welche Dauer investieren? Was kann ich? Wo sind meine Grenzen? Fühle ich mich psychisch belastbar, um bestimmte Aufgaben zu übernehmen?
  2. Informieren Sie sich über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und Rahmenbedingungen für Ihr freiwilliges Engagement. - Dazu haben wir Ihnen nach den Schritten unsere Möglichkeiten für das Engagement verlinkt oder kontaktieren Sie uns gerne!
  3. Besuchen Sie unsere Einrichtung und kommen Sie zu einem Schnuppertag.
  4. Da Freiwillige in zum Teil sehr sensiblen Bereichen tätig sind, gilt für alle die Voraussetzung, einen Strafregisterauszug beizubringen. Dieser kann mit einer Bestätigung, die wir Ihnen ausstellen, kostenfrei angefordert werden. Informationen dazu erhalten Sie bei Ihrem*r Ansprechpartner*in vor Ort.

Sie brauchen Hilfe beim Engagement finden?