Kälte-Hotline in Kärnten!

Ab 1. November wieder aktiv!

Mit der Kälte ist die Situation für wohnungslose Menschen in Kärnten noch einmal akut schwieriger geworden. Wenn Sie Menschen sehen, bei denen Sie nicht wissen, ob sie Hilfe brauchen:

  • Ansprechen und fragen, ob man helfen kann.
  • In Notfällen unbedingt die Rettung rufen (Tel.: 144)
  • Für konkrete Hilfe kontaktieren Sie uns.
    Unsere MitarbeiterInnen wissen dann, was zu tun ist.

Bitte um Sach- und Geldspenden

Damit wir wohnungslosen Menschen helfen können, bitten wir um Sachspenden, wie winterfeste Schlafsäcke, Isomatten, warme Decken und Wintergewand.

Um das Kältetelefon und die Hilfsangebote für Wohnungslose finanzieren zu können, ist die Caritas aber auch dringend auf Geldspenden angewiesen. Caritasdirektor Marketz dankt allen SpenderInnen: „Wie wohltuend ist eine kleine Geste der Solidarität, wenn Einsamkeit und Kälte zuschlagen. Bitte unterstützen Sie uns!“

Kältetelefon Plakte zum Selberdrucken