Sozialpat*innen

© Andrea Piacquadio/pexels.com

Wir tun was, dann tut sich was! – Schnelle Hilfe vor Ort im Pfarrverband.

Sozialpat*innen sind Menschen, die in erster Linie Zeit schenken. Sie bieten einfache Hilfestellung an und helfen dort, wo Hilfe gebraucht wird. Sie unterstützen Menschen in besonderen Lebenssituationen einfach durch ihre Anwesenheit. Sie haben ein offenes Ohr, sind in Kontakt mit älteren Menschen oder Familien, machen kleine Besorgungen oder helfen tragfähige Netzwerke aufzubauen.

Sozialpat*innen bringen seine*ihre individuellen Talente mit, schenken seine*ihre Zeit und sind je nach Interessen und Fähigkeiten aktiv. Sie helfen unbürokratisch und kostenlos bei zeitlich begrenzten Einsätzen.

(Kommende) Dekanate mit Sozialpat*innen

Dekanat Villach-Stadt

Dr. Barbara Velik-Frank
Mobil:
0676 877 253 63
Mail:
E-Mail

Kirchensteig 2
9500 Villach

Einsatzportfolio

Einsamkeit

Oftmals ist Zuhören schon die größte Hilfe. Sie kommen auf Besuch und haben ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte.

Besondere Lebenssituationen

Sie springen unkompliziert ein und helfen bei Alltagsaufgaben. Außerdem wissen Sie, wohin man sich in weiterer Folge wenden kann.

Behördenwege

Sie begleiten zu Ämtern, Ärzten oder anderen Einrichtungen und sind beim Ausfüllen von Anträgen behilflich.

Netzwerken

Sie helfen, soziale Kontakte aufzubauen oder neue Freizeitmöglichkeiten zu entdecken. Durch die Begleitung zu Vereinen und Veranstaltungen erleichtern sie den Zugang zum gesellschaftlichen und gemeinschaftlichen Leben.

Selbst Sozialpat*in werden?

Du hast ein offenes Ohr und kannst dich einfühlen? Aus einer Palette an Einsatzmöglichkeiten unterstützen wir dich, unter Berücksichtigung deiner individuellen Fähigkeiten und Wünsche, (d)einen Einsatzbereich zu finden. Dazu wirst du in einer gezielte Schulungen auf dein Engagement vorbereitet und während diesem von uns begleitet.

Basisausbildungen