Kinderbildung- und betreuung

Unbestritten ist, dass eine moderne Gesellschaft den Eltern, allen voran Müttern, ein qualitätsvolles Angebot zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu bieten hat.

Wir erkennen die bedarfsgerechte Bildung, Erziehung und Betreuung als einen Auftrag und versteht sich als Dienstleistungsunternehmen mit klaren Strukturen. Diesbezüglich stehen wir mit vielen Gemeinden in sehr guter Kooperation. Zudem werden die Eltern mit ihren Kindern als Kunden angesehen. Eine nachhaltige Bildung und Erziehung der Kinder liegt uns sehr am Herzen. Im Fokus steht, die besten Startchancen für Kinder zu gewährleisten.

86

Standorte

werden mit Pfarren und weiteren Rechtsträgern der katholischen Kirche Kärnten betrieben.

4.416

Kinder

werden liebevoll auf ihrem Bildungweg begleitet.

574

Mitarbeiter*innen

arbeiten in den Einrichtungen.

Im Mittelpunkt unserer täglichen pädagogischen Arbeit steht das individuelle Kind in seiner Gesamtpersönlichkeit und mit seiner Einzigartigkeit.

Elisabeth Mattitsch,
Bereichsleiterin Kinder und Jugend

Neuigkeiten

15.07.2021

Lernen fürs Leben mit der Natur

Unser Bad Bleiberger Hort ist Kärntens erster Naturpark-Hort. Die 30 Mädchen und Buben dürfen sich über noch mehr Ausflüge in den Naturpark Dobratsch und eine intensive Auseinandersetzung mit Fauna und Flora freuen.

15.07.2021

„Bildung fängt beim Herzen an“

Bereits seit 90 Jahren gehen im Pfarrkindergarten St. Theresia in Klagenfurt, welcher von uns administrativ und pädagogisch betreut wird, Kinder ein uns aus. Aus diesem freudigen Anlass griff Leiterin Heidi Jakobitsch-Kolmayr zur Feder.

12.07.2021

Eine ungewöhnliche Lektüre

Im Mittelpunkt Kärntens gibt es Grund zum Feiern und zum Lesen: Das Team des Arriacher Kindergartens gestaltete zum 25-Jahr-Jubiläum kurzerhand aus Fensterscheiben eine „Zeitung“ im Großformat. Auch andere von uns betreute Bildungseinrichtungen für Kinder begehen heuer ihre Jubiläen, verzichten aber coronabedingt teilweise auf Feiern.

Vernetzungspartner*innen

Wir begleiten Sie und Ihre Familie gerne auch in herausfordernden Lebenssituationen wie zum Beispiel in (sozialen und finanziellen) Notlagen mit den Hilfsangebote unserer anderen Bereiche.

Auch außerhalb der Caritas-Familie sind wir gut vernetzt: