Freiwilliges Engagement für ein Semester

Eine rothaarige Frau steht vor einem Graffiti des Popeye Bösewicht "Bluto" und gibt ihm einen Kinnhaken.

Setz dich in sozialen Bereichen ein!

In Kooperation mit den Hochschulen Kärntens und der ÖH suchen wir Studierende, die ca. 2 Stunden pro Woche für ein Semester für ein Freiwilliges Engagement zur Verfügung stehen (auch geblockt am Wochenende, Abends & in den Ferien möglich).

Wir bieten eine Bestätigung über das freiwillige Engagement, Projekte und Lernfelder im Rahmen von Abschlussarbeiten sowie eine Unfall- und Haftpflichtversicherung.

Die Tätigkeitsbereiche

  • Kreativität und handwerkliches Geschick in einer Einrichtung der Caritas (Kärntenweit)
  • Sportliche Betätigung und Training für Special Olympics (Globasnitz, Friesach)
  • Hausaufgabenhilfe und gemeinsame Nachmittagsgestaltung in Lerncafés (Klagenfurt, Villach und Wolfsberg)
  • Gartenpflege mit Menschen mit Behinderungen (Friesach)
  • Organisation und Begleitung von youngCaritas Projekten wie „LaufWunder“, etc. (Klagenfurt)
  • Telefondienst in der Männerberatung (Klagenfurt)
  • Musikrunden und PC-Kurs in einer Behindertenwerkstatt (Althofen)
  • Kreative und musikalische Freizeitgestaltung mit SeniorInnen in den Pflegewohnhäusern (Kärntenweit)
  • Lebensmittelausgabe an armutsgefährdete Menschen (Klagenfurt)
  • Längerfristig: Beratung in der Telefonseelsorge inklusive Ausbildung (Klagenfurt)
  • Längerfristig: Besuchsdienst für SeniorInnen und Hospiz inklusive Ausbildung (Kärntenweit)
  • Grundsätzlich ist jedes Engagement verlängerbar bzw. können die Stunden auf das erforderliche Pflichtstundenausmaß im Rahmen von bestimmten Studienrichtungen erhöht werden, z.B. auf 450 Stunden wie im Pädagogikstudium vorgegeben.