Fit2Work

Ziel des Fit2Work-Projektes: Prävention, Erhöhung der Arbeitsfähigkeit und Maßnahmen zur Förderung der Arbeitsbewältigungsfähigkeit.

Im Zuge des Projektes wurden die MitarbeiterInnen zu ihrer Arbeitsfähigkeit, zu Arbeitsbedingungen und Lebensqualität am Arbeitsplatz befragt und Maßnahmen abgeleitet.

Zwei Leiterinnen wurden zu Eingliederungsbeauftragten geschult, die als Ansprechpersonen bei der Wiedereingliederung nach längerfristigem Krankenstand (ab der 6. Krankenstandwoche) zur Verfügung stehen.

Auftrag der Eingliederungsbeauftragten:

  • Sie beraten, unterstützen und begleiten MitarbeiterInnen beim Wiedereinstieg ins Berufsleben.
  • Sie nehmen Ängste und Sorgen der MitarbeiterInnen ernst und sind ein Stück Wegbegleiter.