Große Chance für kleine Menschen

Sie haben Lernschwierigkeiten, oft nicht einmal einen geeigneten Platz zum Hausaufgaben machen, und das Geld für Nachhilfestunden fehlt sowieso – so oder so ähnlich sieht der traurige Alltag für tausende Kinder in Österreich aus.

In unseren Lerncafés finden diese Kinder und Jugendliche eine kostenlose Betreuungsmöglichkeit am Nachmittag, Hilfe bei den Hausaufgaben und eine sinnvolle Freizeitgestaltung.

Unterstützen auch Sie unsere Lerncafés und ermöglichen Sie allen Kindern eine faire Chance im Bildungssystem!

Bildung ist Zukunft
Unsere neun Lerncafés in Kärnten unterstützen Schüler*innen beim Lernen und Schulaufgaben machen.

30 Kinder werden durchschnittlich pro Lerncafé betreut.

Nicht alle Kinder und Jugendliche können die Schule alleine bewältigen.

Derzeit sind 100 Kinder auf der Warteliste unserer Lerncafés.

150 freiwillige Lernhelfer*innen unterstützen unsere Mitarbeiter*innen.

Eine fast 100-prozentige Erfolgsquote für den positiven Abschluss der jeweiligen Schulstufe.

Gemeinsam erleben die Kinder und Jugendlichen Freude am Lernen.

Jedes Kind soll lernen dürfen

Auch in Kärnten können nicht alle Kinder die Schule ohne Hilfe bewältigen. Denn: Vielen Eltern ist es nicht möglich, ihre Kinder zu unterstützen. Kein Geld für Nachhilfestunden, ein niedriges Bildungsniveau der Eltern, mangelnde Deutschkenntnisse und/oder zu beengte Wohnverhältnisse sind nur einige Gründe, warum Schüler*innen den gewünschten Lernerfolg nicht erreichen.

Vor diesem Hintergrund gibt es unsere neun Lerncafés in Kärnten. Unsere Teams in den Lerncafés legen großen Wert darauf, die sozialen Kompetenzen der Kinder zu stärken, ihnen ein gesundes Selbstbewusstsein sowie einen guten Selbstwert zu vermitteln und ihren Gemeinschaftssinn zu fördern.

Beim Wechsel in die HTL hat mir das Lerncafé in Mathematik und Englisch extrem geholfen. Ich habe in der neuen Schule jetzt in beiden Fächern einen Dreier. Danke den Lehrerinnen und Lehrern im Lerncafé.

Michael (15),
aus Kärnten

Unsere Lerncafés

Nie alleine lernen müssen

Fürs Leben lernen und Spaß haben: Das sind unsere Lerncafés.

Der Erfolg spricht für sich

Zahlreiche engagierte Freiwillige schenken als Lernhelfer*innen den Mädchen und Buben Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten, vermitteln Freude am Lernen und unterstützen so zahlreiche Kinder auf ihrer Bildungsreise. Und dieses Engagement zahlt sich aus: Im Schuljahr 2019/2020 haben fast 100 Prozent der betreuten Schüler*innen die jeweilige Schulstufe positiv abgeschlossen.

Ermöglichen wir weiterhin Kindern und Jugendlichen das unbeschwerte gemeinsame Hausaufgaben machen, das Lernen für Schularbeiten und Tests, eine gesunde Jause und eine sinnvolle Freizeitgestaltung.

Alles auf einen Blick

Mit freundlicher Unterstützung von