Unsere Mission

Wir nehmen Not in ihren verschiedensten Formen wahr und handeln

Die Caritas Kärnten teilt die Mission der Katholischen Kirche, den Armen zu dienen und sich für Solidarität und Gerechtigkeit in der Welt einzusetzen. Unser Kernauftrag ist es, Not in ihren verschiedensten Formen wahrzunehmen und zu handeln.

Wir ermutigen jede und jeden, das Potenzial eines jeden Menschen zu erkennen und zu entfalten, auf menschliches Unglück zu reagieren und den Ursachen von Armut und Gewalt entgegenzuwirken. Innerhalb der Kirche animieren wir christliche Gemeinschaften zur Solidarität mit den leidenden Schwestern und Brüdern auf der ganzen Erde.

Wir gestalten Gesellschaft mit

Wir machen auf menschliche Notlagen und gesellschaftliche Ausgrenzungen aufmerksam und setzen uns anwaltschaftlich für die Betroffenen ein. Wir arbeiten daran, soziale, politische, kulturelle, ökologische und ökonomische Strukturen weiterzuentwickeln, die einer gerechten Gesellschaft in gemeinsamer Verantwortung dienen.

Gemeinsame Verantwortung heißt für uns:

  • soziale Belastungen auszugleichen
  • für würdevolle und leistbare Betreuung bei physischer und psychischer Erkrankung, im Kindes- und Jugendalter, im Alter und bei Behinderung zu sorgen
  • durch Begleitung und Zuwendung zu Sterbenden gelebte Hoffnung zu vermitteln
  • eine breite Beteiligung an Erwerbsarbeit als wichtigem Ausdruck gesellschaftlicher Teilhabe zu ermöglichen
  • wirtschaftliches Wachstum in den Dienst der Menschen zu stellen, ökologische Nachhaltigkeit in Lebens- und Wirtschaftsstilen zu verankern
  • durch Inklusion und Partizipation zur Chancengerechtigkeit beizutragen
  • Integration der Menschen, die in Kärnten Asyl erhalten haben, zu ermöglichen
  • und an der Gestaltung einer Kärntner Solidargemeinschaft mitzuwirken

Wir handeln vernetzt und partnerschaftlich

Not und Unrecht können nur durch breite Zusammenarbeit nachhaltig beseitigt werden. Wir versehen unseren Dienst im Zusammenwirken mit den Menschen, die unsere Angebote und Leistungen in Anspruch nehmen. Wir arbeiten mit kirchlichen, staatlichen und nichtstaatlichen Organisationen an einer sozialen Grundversorgung in Österreich und im Ausland. Wir schätzen das soziale Engagement von vielen wirtschaftstreibenden Unternehmen, die unsere Bestrebungen mittragen und mit uns auf verschiedenste Weise kooperieren. Damit tragen sie unsere Ideale weit in die Gesellschaft hinein. Wir begrüßen die karitativen Einrichtungen anderer christlicher Kirchen und verstehen uns als deren Partner. Ganz besonders wichtig ist uns ein partnerschaftliches Miteinander mit der Pfarrcaritas in den katholischen Pfarrgemeinden. Dabei sehen wir unseren Auftrag vor allem in der Unterstützung und Ergänzung des pfarrlichen sozialen Engagements. Wir fühlen uns mit allen Menschen, die in unserem Sinn karitative Arbeit verrichten, verbunden.

Wir sind eine gemeinnützige Trägerin sozialer Dienstleistungen

Wir wirken im Sozial-, Gesundheits-, Erziehungs-, Bildungs- und Beschäftigungsbereich an den Rahmenbedingungen für ein gelingendes Leben der Kärntner Bevölkerung mit. Wir verstehen uns bei der Erbringung unserer Leistungen als Dienstleister im öffentlichen Auftrag und als zivilgesellschaftlicher Akteur entsprechend unserem Leitbild.

Wir setzen die uns anvertrauten Mittel angemessen, sparsam und transparent ein und unterliegen allen fachspezifischen Kontrollinstanzen. Wir setzen diese Mittel sozial gerecht und ökologisch verantwortlich ein. Wir achten auf die Qualität unserer Arbeit, die wir nach neuesten Erkenntnissen der entsprechenden Fachbereiche ausrichten und aufgrund unserer Erfahrungen laufend weiterentwickeln.

Wir sind eine sinnstiftende Arbeitgeberin und Servicestelle für vielfältiges Freiwilligen-Engagement

Wir wollen ein attraktiver Arbeitgeber sein und freiwilliges Engagement ermöglichen und fördern. Qualität und Professionalität zeichnen unsere Arbeitsweise aus, in deren Rahmen bedarfsorientierte Weiterbildung ein hoher Stellenwert zugeschrieben wird.

Wir vertrauen auf einen Führungsstil, der die Eigenverantwortung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schätzt und fördert. Klare Ziele und Aufgabenbeschreibungen helfen uns dabei, gemeinsam das Erreichte zu überprüfen. Wir versuchen Konflikte partnerschaftlich zu lösen – fair und mit gegenseitiger Wertschätzung. Die spirituelle Vertiefung unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ist uns ein wichtiges Anliegen, wobei wir die verschiedenen religiösen Bekenntnisse respektieren. Wir streben ein Klima und Strukturen an, in denen Gemeinschaft vertrauensvoll und kollegial gelebt werden kann.

Wir sind Teil des weltweiten Caritas-Netzwerkes

Zu zentralen Inhalten unserer Arbeit beteiligen wir uns an interdiözesanen, internationalen und österreichweiten Caritas-Programmen, insbesondere in den Bereichen der Kommunikation und des Fundraisings, der politisch-anwaltschaftlichen Arbeit sowie in Grundlagenarbeit, Forschung, Entwicklung und Innovation. Wir schließen uns den zentralen Themenfeldern an, die wir als Teil der österreichischen Caritas gemeinsam benannt haben und setzen mit gemeinsamen Projekten Schwerpunkte in folgenden Bereichen:

  • Armut in Österreich
  • Soziale Dienstleistungen und Lebensraumgestaltung
  • Kinder und Jugend
  • Integration von Flüchtlingen und MigrantInnen
  • Auslandshilfe/Katastrophenhilfe
  • Katastrophenhilfe Inland